Pre-Discovery-Workshop: So verwandeln Sie Herausforderungen in Chancen, Teil 2

Der Beginn eines Projekts kann herausfordernd, teils sogar beängstigend sein. Dies gilt vor allem, wenn sich die Fragen häufen und keine adäquaten Antworten vorliegen. Im Rahmen eines Pre-Discovery-Workshops befassen wir uns tiefgreifend mit den Vorbehalten, ungelösten Problemen und drängenden Fragen unserer Kunden. Kein Detail bleibt im Verborgenen. Denn bei *instinctools, wissen wir: Es sind die Details, auf die es ankommt.

In diesem Artikel lesen Sie, aus welchen Komponenten der Pre-Discovery-Ansatz im Kontext von DaaS (Delivery-as-a-Service) besteht und wie er Ihnen hilft, den Erfolg Ihrer Projekte zu maximieren.

Die drei Bausteine der Pre-Discovery-Phase

Pre-Discovery ist ein Lösungspaket für den erfolgreichen Projekteinstieg, das folgende Bausteine umfasst:

  • Vorbereitung
  • Workshop
  • Ergebnis-Präsentation

Betrachten wir diese Komponenten im Folgenden genauer.

Die Vorbereitung

Pre-Discovery beginnt stets mit einer Vorbereitungsphase. Wie lange diese Vorbereitung dauert, hängt vom Input ab. In jedem Fall befassen wir uns sorgfältig mit den Informationen, die wir während des vorangegangenen Clarification Calls vom Kunden erhalten haben. Ebenso analysieren wir die bereitgestellten Unterlagen. Bei Bedarf führen wir darüber hinaus eine Wettbewerbsanalyse durch. Zielführend ist dies beispielsweise bei Start-ups. Auf Basis all dieser Daten entwickeln wir dann eine Agenda.

Währen des gesamten Prozesses stehen wir in engem Kontakt mit unseren Kunden, um vertragliche Details, die Teilnehmerliste und die Tagesordnung zu besprechen. Nach Abnahme der Agenda erstellen wir eine individuelle Pre-Discovery-Fragenliste. Sie hilft dabei, die Tagesordnungspunkte zu vertiefen. Ebenso sind wir in der Lage, erste Entwürfe für mögliche Lösungen zu präsentieren. Diese können unter anderem erste UI/UX-Konzepte, betriebswirtschaftliche Fragestellungen, Implementierungs- und Bereitstellungsoptionen sowie Skizzierungen technischer Möglichkeiten beinhalten.

Der Workshop

Der Workshop ist das Herzstück von Pre-Discovery und zugleich ein besonders wichtiger Bestandteil von Delivery-as-a-Service (DaaS). Das wesentliche Ziel der Veranstaltung ist es, eine Vision für das bevorstehende Projekt zu entwickeln. Ebenso werden Risiken, Abhängigkeiten, Einschränkungen und Werkzeuge definiert. Die Workshop-Dauer beträgt abhängig von den Gegebenheiten etwa drei bis vier Tage.

Jeder Workshop-Tag beginnt mit einem speziell entwickelten Warm-up, um zielgerichtet starten zu können. Danach wird die Tagesordnung vorgestellt. Sie lässt sich bei Bedarf noch nachjustieren, jedoch verlieren wir hierbei nie das Ziel aus den Augen.

Im Verlauf des Tages entwickelt unser Team anhand gezielter Fragen ein immer tieferes Verständnis für die Ist-Situation und das Geschäft des Kunden. Gemeinsam beleuchten wir Anwendungsfälle und -szenarien, Herausforderungen, Infrastrukturen und weitere projektrelevante Aspekte. Ebenso werden Ziele und Aufgaben festgelegt.

Der Tag endet mit einer Zusammenfassung und einem Rückblick. Wir geben unseren Kunden ein fundiertes Feedback und bitten sie ebenfalls um eine Rückmeldung. Auf diese Weise ist es möglich, auch im weiteren Verlauf zielgerichtet zu agieren.

Die Ergebnis-Präsentation

In dieser Phase erhält der Kunde eine Zusammenfassung der Workshop-Ergebnisse: eine Ausarbeitung der Vision und Ziele, eine Übersicht zur Architektur, eine Vorstellung des UI/UX-Konzepts sowie eine Aufstellung der Kosten für Infrastruktur und Lizenzen (sofern relevant). Darüber hinaus erstellen wir auf Basis der Pre-Discovery-Ergebnisse ein Angebot für den nächsten Schritt – die Discovery-Phase.

Mit individueller Herangehensweise zum Erfolg

Unser Ziel ist es stets, die Anforderungen unserer Kunden bestmöglich zu erfüllen. Als Teil des Delivery-as-a-Service (DaaS)-Ansatzes gestalten wir den Pre-Discovery-Workshop daher sehr individuell. Die Maßnahmen können von Fall zu Fall variieren. Konstant bleibt jedoch die Leidenschaft für unsere Arbeit und unser Ziel, Mehrwert zu generieren. Mit diesem Engagement realisieren wir Lösungen mit Details, die bislang stets gefehlt haben. Und auf lange Sicht sind es exakt diese Details, auf die es ankommt.

Artikel jetzt teilen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Jetzt kostenfreie Ersteinschätzung erhalten

Artikel jetzt teilen

Bitte schenken Sie uns noch kurz Ihre Aufmerksamkeit

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

E-mail

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Please, check in the box to let us use the entered data

Close