Softwarebasierte Patientenidentifikation

Das Projekt

Die Idee, das Produkt zur Patientenidentifikation zu entwickeln, kam unserem Kunden aufgrund des akuten Problems der eindeutigen Identifikation von Personen im Gesundheitswesen.
Typischerweise treten verschiedene Probleme auf: Ungenauigkeiten, Identifikationsfehler und Duplizierung von Registrierungsangaben. In solchen Fällen verbringen die Mitarbeiter viel Zeit mit der Suche nach den korrekten Patientendaten.
Es gibt genauere Methoden zur persönlichen Identifikation. Dies sind biometrische Technologien, wie z.B. Fingerabdruck- oder Venenleser. Diese Methoden sind jedoch wegen ihrer hohen Kosten nicht sehr weit verbreitet. Das Produkt unseres Kunden zur Patientenidentifikation löst das Problem effizient und relativ kostengünstig: mit Hilfe der Gesichtsidentifikationstechnik.
Dies bedarf des Einsatzes kostengünstiger, weit verbreiteter Geräte, wie Smartphones und Tablets.

Die Herausforderung

Der Kunde beauftragte unser Unternehmen mit der Entwicklung seiner Patientenidentifikationssoftware. Die Anwendung sollte so entwickelt werden, dass sie an Gesundheitseinrichtungen weiter vertrieben werden konnte.
Der Aufbau der Anwendung sollte wie folgt aussehen:

Die Lösung

Unser Vorschlag war, eine Web- und eine mobile Anwendung zu entwickeln
Wir entwickelten eine mobile Anwendung (auf iOS- und Android) für Patienten, die über einen QR-Code installiert werden kann. Nach der Installation der Anwendung muss der Patient seine persönlichen Daten eingeben und ein Foto hochladen.
Diese Anwendung hilft bei der Terminvereinbarung und empfängt Benachrichtigungen und QR-Codes zur Verifizierung in der Gesundheitseinrichtung. Außerdem haben wir eine webbasierte Applikation zur Gesichtserkennung für den Einsatz in einer Gesundheitseinrichtung entwickelt.
Sie wird auf dem Gerät installiert, das der Patient vor Ort zur Identifikation benutzt.

Die Hauptfunktionen

Die webbasierte Gesichtserkennungs-Anwendung ermöglicht dem Benutzer:
977B3248-D855-4173-B2EC-B44F463E2055

mit der Kamera des Geräts zu fotografieren

0F8F9E6A-12A6-4542-96D3-110918C22678

Bestätigungsinformationen einzugeben

2742B641-43AB-4351-B2C2-2BF7398C0AB9

einen QR-Code zur Verifizierung von einem Smartphone zu lesen

4D6E0197-CD72-452B-ACBE-C8F41AC7412E

die Anwendung auf einem Tablet zu verwenden

die mobile App ermöglicht es dem Benutzer:
68E7907D-F912-4AF6-B07F-9E86819645D9

sich zu registrieren

FB45696D-8D7D-487E-A368-5E5F977255F6

einen Satz erforderlicher persönlicher Daten einzugeben, einschließlich einer Reihe von Selfie-Bildern

6D090843-23B1-493F-90C6-37BF3234242F

eingegebene Inhalte zu bearbeiten

D4F002BA-0447-4370-9DC4-8E1AF76A7530

Informationen über Termine und andere Ereignisse aufzubewahren

DF61B7E7-4ED8-4ECD-8526-44408A1F686E

Pass-QR-Codes für jedes Ereignis zu speichern

295A39F3-DFBA-4B44-89D7-9FBB6562194B

Integration mit dem Server eines Kunden

Technologien

Web Technologien:

Mobile Technologies:

Haben Sie eine ähnliche Projektidee?

Kontaktieren Sie uns – und erhalten Sie für Ihr Projekt einen Kostenvoranschlag gratis!