Aus diesen Gründen sollte die Modernisierung Ihrer Legacy-Anwendungen Priorität haben

Die zentrale Rolle der Anwendungsmodernisierung

Annähernd jedes Unternehmen ist heute von funktionierender Software abhängig. Rein der Betrieb einer beliebigen Anwendung reicht jedoch selbstverständlich nicht aus, um tatsächlich wettbewerbsfähig zu sein. Vielmehr besteht die Herausforderung vielerorts darin, dass immer noch Altsysteme genutzt werden. Diese Legacy-Anwendungen wurden unter völlig anderen Rahmenbedingungen geschaffen und decken die Anforderungen der Benutzer heute kaum noch ab. Weiterhin ist die Flexibilität dieser Systeme so gering, dass sie sich kaum noch in moderne IT-Umgebungen des digitalen Zeitalters integrieren lassen. Exakt diese Integration sollte jedoch das Ziel sein.

Glücklicherweise lassen sich reibungslose, leistungsfähige Geschäftsprozesse innerhalb Ihrer Organisation durch Anwendungsmodernisierung realisieren. Dieser Artikel beschreibt, worauf es hierbei im Einzelnen ankommt.

Was ist Anwendungsmodernisierung?

Der Begriff „Anwendungsmodernisierung“ beschreibt die Transformation einer Legacy-Anwendung, um sie an die aktuellen Anforderungen einer Organisation anzupassen. Aus technischer Sicht existieren mehrere Möglichkeiten, dies umzusetzen. Die Bandbreite reicht vom relativ unkomplizierten Rehosting bis hin zum kompletten Neuaufbau. Einen passenden Ansatz auszuwählen und einen zuverlässigen Partner für das Modernisierungsprojekt zu finden, nimmt einige Zeit in Anspruch. Es lohnt sich jedoch, an dieser Stelle gewissenhaft vorzugehen.

Sie möchten wissen, warum Sie an ein funktionierendes Altsystem überhaupt Hand anlegen sollten? Dann nutzen Sie die folgenden Top-Gründe für die Anwendungsmodernisierung, die wir für Sie zusammengestellt haben, als Inspiration.

Warum in eine Anwendungsmodernisierung investieren?

Betriebskosten senken

Einer der größten Treiber der Anwendungsmodernisierung ist sicherlich die Senkung von Betriebskosten. Immer mehr Unternehmen setzen in diesem Kontext auf das Software-as-a-Service (SaaS)-Modell, da es eine Nutzung von Anwendungen auf Abo-Basis ermöglicht. Attraktiv ist dieser Ansatz auch, weil Unternehmen Zugriff auf zahlreiche neue Features erhalten und sich nicht selbst rund um die Uhr um den reibungslosen Betrieb ihrer Anwendung kümmern müssen.

Kompatibilitätsprobleme minimieren

Zahlreiche Anwendungen basieren immer noch auf veralteten Infrastrukturen, Programmcodes oder Betriebssystemen. Teils hängt die Betriebsfähigkeit gar vom Wissen einzelner Mitarbeiter ab, die für die Pflege und Wartung jedoch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Folglich sind umfangreiche Ressourcen erforderlich, um eine Kompatibilität der Legacy-Apps mit neuen Technologien und Tools herzustellen. Dennoch sollten Sie zeitnah mit der Modernisierung starten. Denn der Zahn der Zeit nagt an jeder Software. Auch Ihre Systeme werden einen Punkt erreichen, an dem sie als „veraltet“ eingestuft werden müssen. Und je weiter der Alterungsprozess voranschreitet, desto größer wird der Aufwand für die Umstellung auf neue, effizientere Anwendungen. Auch die entsprechenden Modernisierungskosten steigen unweigerlich.

Integrationsfähigkeit und Skalierbarkeit verbessern

Legacy-Apps lassen sich aufgrund ihres veralteten Technologie-Stacks und/oder ihrer komplexen, intransparenten Architektur nur schwer anpassen und erweitern. Sogar kleine Veränderungen können bereits zahlreiche Konflikte im gesamten System hervorrufen. Hat auch nur eine einzelne Komponente der Anwendung Performance-Probleme, muss für die Behebung möglicherweise das gesamte System skaliert werden.

Es liegt auf der Hand, dass Prozesse dieser Art einen enormen Zeit- und Kostenaufwand in Ihrem IT-Team verursachen. Selbst das Hinzufügen kleiner Features wird damit unwirtschaftlich. Das Ziel muss es daher sein, Ihre Anwendung in die Lage zu versetzen, Integrationen und Anpassungen ohne die Beeinträchtigung laufender Prozesse zu bewältigen. Auch dieser Aspekt spricht klar für eine Anwendungsmodernisierung.

Mitarbeiterzufriedenheit steigern

Nur zufriedene Mitarbeiter können ihre Stärken vollständig entfalten. Ein Aspekt, der sich negativ auf die Mitarbeiterzufriedenheit auswirkt, ist jedoch der tägliche Umgang mit veralteter Software. Menschen arbeiten nur ungern bei einem Unternehmen, das über Jahre am Status quo festhält. Wem es nicht gelingt, moderne Technologien, Oberflächen, Prozesse und Endgeräte zur Verfügung zu stellen, verliert seine Leistungsträger mittelfristig an die besser aufgestellte Konkurrenz. Und diejenigen Mitarbeiter, die bleiben, können im Tagesgeschäft aufgrund der schwerfälligen Legacy-Anwendung kaum noch effizient agieren.

Anwendungen zukunftsfähig machen

Die Anwendungsmodernisierung kann für Ihr Unternehmen der erste Schritt auf dem Weg zu modernen Cloud-Technologien sein. Der Hintergrund: Legacy-Anwendungen können nicht einfach per „Lift and Shift“ in die Cloud umziehen. Vielmehr sind sie in der Cloud nur bis zu einem gewissen Grad funktionsfähig. Oft entstehen in solchen Szenarien daher keine zufriedenstellenden Lösungen, sondern zunehmende Performance-Probleme. Diese Probleme muss Ihr IT-Team lösen. Hierdurch fehlen wiederum Ressourcen für die wichtigeren Kernaufgaben. Ebenso erschließen Sie das enorme Potenzial der Cloud nicht: Sie berauben sich der Möglichkeit, zu minimalen Kosten auf moderne, umfangreiche Funktionalitäten zuzugreifen. Nicht zuletzt entsteht Frustration bei Ihren Mitarbeitern.

Bevor Sie also hohe Summen investieren, gestalten Sie Ihre Anwendungen besser im Vorfeld „cloudfähig“. Nur auf diese Weise können moderne Cloud-Umgebungen Ihren vollen Nutzen entfalten.

Belastbare, datenbasierte Entscheidungen treffen

Kunden- und Marktanforderungen (in angemessenem Tempo) zu erfüllen, ist ohne die Nutzung von Echtzeitdaten mittlerweile kaum noch realisierbar. Die Anwendungsmodernisierung ermöglicht es ihren Nutzern, jederzeit auf Echtzeit-Informationen und -KPIs zuzugreifen, indem sie moderne Analysemöglichkeiten innerhalb Ihrer bestehenden Lösungen bereitstellt.

Agilität steigern

Ihre Wettbewerbsfähigkeit hängt immer stärker davon ab, wie schnell Sie auf veränderte Marktbedingungen reagieren und wie viel Zeit Sie für die Einführung neuer Technologien benötigen. Mithilfe der Anwendungsmodernisierung eröffnen Sie Ihrem Team mehrere Möglichkeiten, die entsprechende Agilität zu erreichen. Beispielsweise werden Ihre Mitarbeiter in die Lage versetzt, unabhängig von Ort und Zeit auf das System zuzugreifen. Außerdem sind sie mit einer modernisierten Software in der Lage, neue Produkte deutlich schneller zu entwickeln und einzuführen.

Insgesamt ist diese Optimierung der Agilität nicht nur ein Vorteil, sondern sogar der einzige Weg zur langfristigen Bindung von Kunden und somit zur Überlebensfähigkeit eines Unternehmens.

Ungenutzte Potenziale erschließen

Legacy-Apps sind nach der Modernisierung auch in modernen digitalen Umgebungen voll funktionsfähig. Sie erhalten somit Zugriff auf innovative Technologien wie künstliche Intelligenz, mit denen Sie signifikante Prozessoptimierungen realisieren und neue, wertvolle Erkenntnisse aus Daten extrahieren. Ob und wie Sie neue Werkzeuge dieser Art nutzen, bleibt natürlich Ihnen überlassen. In jedem Fall sind Sie nach der Anwendungsmodernisierung in der Lage, jederzeit ein entsprechendes Ass aus dem Ärmel zu ziehen.

Fazit: Mit Anwendungsmodernisierung einen entscheidenden Schritt voraus

Innovative Spitzentechnologien sind heute für jedes Unternehmen zugänglich. Wer diese Tatsache ignoriert und die Chancen der Digitalisierung ungenutzt lässt, wird mit seinen innovativen Mitbewerbern nicht Schritt halten können. An alten, lieb gewonnenen Strukturen festzuhalten, kann daher nicht das Gebot der Stunde sein. Vielmehr müssen Geschäftsanwendungen zeitnah an aktuelle Anforderungen angepasst werden. Nur auf diese Weise ist es möglich, den technologischen Wandel mitzugehen und langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Sie Ihr Unternehmen mithilfe der Anwendungsmodernisierung voranbringen können? Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf!

Artikel jetzt teilen

Bitte schenken Sie uns noch kurz Ihre Aufmerksamkeit

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

E-mail

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Please, check in the box to let us use the entered data

Close