Warum Sie Ihre Cloud-Migration niemals ohne TCO-Analyse planen sollten

Sie denken darüber nach, Ihr Geschäft in die Cloud zu migrieren? Dann benötigen Sie hierfür zunächst einen geeigneten Projektplan. Doch wie sieht ein Cloud-Migrationsplan konkret aus und wo sollten Sie beginnen?

In diesem Artikel haben wir einige unserer besten Tipps für die Cloud-Migration für Sie zusammengestellt. Zudem erfahren Sie, was eine TCO-Analyse ist und warum Sie integraler Bestandteil Ihrer Cloud-Migrationsplanung sein sollte. Aber der Reihe nach:

Was ist ein Cloud-Migrationsplan?

Ein Cloud-Migrationsplan ist eine Strategie, in der ein Unternehmen beschreibt, wie es seine Daten, Anwendungen und weitere Komponenten von lokalen IT-Umgebungen in eine Cloud-Architektur verlagern (= migrieren) möchte.

Ein entsprechender Migrationsplan sollte sämtliche Prozesse, Vorgehensweisen, Vorteile, Probleme und Kosten der Cloud-Migration detailliert aufzeigen und analysieren. Denn nur dann ist es möglich, eine fundierte Entscheidung für (oder gegen) den Umzug in die Cloud zu treffen und diesen Schritt stichhaltig zu begründen.

Insgesamt ist dies die erste wichtige Maßnahme für den Erfolg einer Cloud-Migration. Sie sollten dieser Phase daher besondere Aufmerksamkeit schenken und sorgfältig vorgehen.

Wie erstellt man einen Cloud-Migrationsplan?

Sie beschäftigen sich erstmalig mit einem Cloud-Planungs- und Migrationsprozess? Dann kann es schwierig sein, den Einstieg zu finden. Zumindest haben Sie sicherlich schon häufig gehört, dass der Umzug in die Cloud große Vorteile für Unternehmen bietet. Doch trifft das wirklich pauschal zu? Nicht ganz.

Die Cloud-Migration eignet sich für viele Unternehmen, nicht jedoch für alle. Mit einem gut ausgearbeiteten, realistischen Migrationsplan können Sie herausfinden, ob dieser Weg der richtige für Ihr Unternehmen ist. Ebenso sind Sie damit in der Lage, die Kosten und ein geeignetes Vorgehen zu evaluieren.

Beschäftigen wir uns daher nun näher mit dem Cloud-Migrationsplan und der Frage, wo Sie beginnen sollten. Werfen wir hierfür einen Blick auf den Cloud-Migrationsprozess.

1. Ziele der Cloud-Migration festlegen

TCO analysis

Sie sollten nicht nur in die Cloud migrieren, weil es gerade „in Mode“ ist. Vielmehr sollten Sie herausarbeiten, warum Ihr Unternehmen diesen Schritt gehen wird und welche qualitativen Vorteile daraus entstehen. Hinterfragen Sie hierbei insbesondere, wie Ihnen der Umzug konkret dabei helfen wird, noch effizienter zu arbeiten.

2. Kosten ermitteln

Annähernd jede unternehmerische Entscheidung ist mit Kosten verbunden. Die Cloud-Migration ist hiervon nicht ausgenommen. Eine frühzeitige Analyse hilft Ihnen dabei, die Kosten bereits im Vorfeld beurteilen zu können, sodass später keine unliebsamen Überraschungen entstehen. Wir empfehlen an dieser Stelle die Durchführung einer TCO-Analyse (Total Cost of Ownership-Analyse). Hierbei ermitteln Sie die Kapitalkosten, die indirekten Kosten und die Betriebskosten eines Projekts im Detail. Auf dieser Basis können Sie dann erkennen, ob Ihre Entscheidung kurz- und auch langfristig richtig ist.

Anders als eine reine Betrachtung der direkten Kosten verschafft Ihnen die Cloud-TCO-Analyse ein „Gesamtbild“ zu Ihrer bevorstehenden Cloud-Migration. Die Zahlen mögen für die erste Zeit entmutigend erscheinen – insbesondere, wenn Sie ein eigenes Team für dem Umzug bilden müssen. Auf lange Sicht sollten sich die Kosten jedoch nivellieren, sodass Sie nach einer gewissen Anfangsphase von der Migration profitieren.

3. Know-how aufbauen

Sie würden kein Waschbecken installieren, wenn Sie kein Installateur sind. Ebenso wenig erwartet jemand von Ihnen, eine Cloud-Migration ohne Hilfe durchzuführen oder auch nur den Migrationsplan in Eigenregie zu erstellen. Sollten Sie bereits ein internes Team haben, das dieser Herausforderung gewachsen ist, können Sie sich glücklich schätzen. Ist dies nicht der Fall, sollten Sie Experten hinzuziehen. Denn wenn Sie frühzeitig mit Spezialisten zusammenarbeiten, sparen Sie langfristig Kosten und vermeiden teure Fehler.

Die besten Tipps für Ihren Cloud-Migrationsplan

Im Laufe der Jahre haben wir verschiedenste Ansätze und Versuche der Cloud-Migration kennengelernt. Wir wissen daher genau, wo die größten Herausforderungen unserer Kunden liegen. Dieses Wissen möchten wir an Sie weitergeben. Mit den folgenden Tipps können Sie die Erfolgsquote Ihrer Migration deutlich steigern.

1. Gehen Sie nicht alles auf einmal an

TCO analysis

Dieser Tipp bezieht sich nicht auf die Anzahl der Prozesse oder Applikationen, die Sie in die Cloud migrieren möchten. Vielmehr möchten wir damit aussagen, dass Sie nicht ins kalte Wasser springen sollten. Das heißt: Wenn Sie unsicher sind, wie Sie Ihr Unternehmen in die Cloud migrieren können, sollten Sie in kleinen Schritten vorwärtsgehen und alle Optionen gründlich abwägen. Ein sorgsames Vorgehen kostet zwar mehr Zeit, bewahrt sie aber vor kostspieligen Fehlern.

2. Stellen Sie sich auf Überraschungen ein

Nur wenige Cloud-Migrationen verlaufen exakt nach Plan. Somit sollten auch Sie auf Unvorhersehbarkeiten vorbereitet sein. Eine Risikoanalyse hilft Ihnen dabei, potenzielle strategische und organisatorische Herausforderungen zu erkennen. Die TCO-Analyse deckt darüber hinaus mögliche finanzielle Risiken auf und unterstützt Sie dabei, diese zu minimieren.

3. Seien Sie aufgeschlossen

Die Art und Weise, wie wir Daten speichern und Geschäftsprozesse gestalten, ändert sich. Immer mehr Unternehmen wechseln in die Cloud. Auch wenn Sie diesem Prozess skeptisch gegenüberstehen, ist es von Bedeutung, ihn als Teil Ihrer langfristigen Strategie zu akzeptieren und ihm positiv gegenüber zu stehen. Betrachten Sie die Cloud-Migration also nicht als ein notwendiges IT-Projekt, sondern als Zukunftschance für Ihr gesamtes Geschäftsmodell.

Bereit für die Migration? Los geht’s!

Die Planung eine Cloud-Migration ist komplex und spannend zugleich. Sie sind bereit, zu starten? Dann empfehlen wir Ihnen, bei den Grundlagen zu beginnen. Analysieren und planen Sie Ihren Umzug im Detail. Sie benötigen dabei Unterstützung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht!

Artikel jetzt teilen

Bitte schenken Sie uns noch kurz Ihre Aufmerksamkeit

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

E-mail

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Please, check in the box to let us use the entered data

Close